Der Wunsch von finanzieller Freiheit...


Ich habe beschlossen diese Seite ins Leben zu rufen um euch meine Erfahrungen mit sogenannten HYIP´s zu schildern.

 

Ich stelle euch einzeln alle Programme vor und gebe euch Tipps und tricks zu den einzelen Programmen.

 

 

8 geheime Tipps die Ihr Konto wachsen lassen

 

Zahlende Hyips sind die lukrativsten Geldanlagen der Welt. Nirgends wo sonst können Sie so schnell und so einfach erstaunlich hohe Renditen bekommen. Doch nur die Insider verdienen wirklich gut, weil Hyips fast immer Schneeballsystem sind die nach kurzer Zeit pleite sind.

 

Doch wie können Sie dann Geld verdienen?

 

Das Geheimnis liegt darin unter den Schneeballsystemen die wenigen langlebigen Programme zu finden. Und es gibt sie wirklich die Premium Hyips die über 1 Jahr oder noch viel länger beständig auszahlen. Die meisten Hyip Anleger  prüfen zwar ob ob ein Programm gerade auszahlt bevor sie investieren, doch sie lassen viele wichtige  Aspekte unbeachtet.

Wenn Sie in Hyips investieren möchten lesen Sie nun die 8 wichtigsten Tipps damit Sie hohe Renditen erzielen und Verluste verringern können.

 

 

1. Betrachen Sie Investments in  Hyips wie einen Aktien Kauf

 

 

Aktien gibt es schon seit mehr als 120 Jahren. Aktien sind eines der beliebtesten Anlageprodukte auf diesem Planeten. Die Umsätze der Käufe und Verkäufe von Aktien geht in die Milliarden. Doch mit Aktien können Sie nicht nur Geld verdienen, sondern auch Geld verlieren. Wenn Sie eine Aktie kaufen möchten müssen Sie vorher das betreffende Unternehmen unter die Lupe nehmen.

Der berühmte Investor Warren Buffet, der mit dem Kauf von Aktien mehrfacher Milliardär geworden ist, prüft jedes Unternehmen auf Herz und Nieren bevor er deren Aktien kauft. Mehr als 300 Punkte geht er dabei Schritt für Schritt durch. Erst wenn er sich sicher ist, dass ein Unternehmen eine gute Zukunft hat, kauft er Aktien.

 

Genau wie Warren Buffet  bei Aktienkäufen vorgeht, können Sie es bei Hyips machen. Natürlich brauchen Sie auch Vorkenntnisse und etwas Erfahrung um ein Hyip-Programm richtig zu bewerten, doch es ist weitaus einfacher als bei Aktien. Um  lange auszahlende Hyips zu erkennen, müssen Sie prüfen seit wann das Programm online ist, welche Werbung es betreibt, wie die Foren Bewertungen aussehen und wie der Support arbeitet.

Wenn Sie wissen wollen wir lange ein Hyip schon online ist, gehen Sie zu Alexa. Dort sehen Sie, seit wann Traffic auf der Seite ist. Sie können außerdem erkennen wie hoch dieser  Traffik im Vergleich zu anderen Programmen ist.

Wenn Sie den Hyip nur in den hinteren Rängen bei Alexa finden, also nicht unter den ersten 200.000 Seiten in der Welt, ist das ein schlechtes Zeichen. Erfolgreiche zahlende Hyips sind fast immer innerhalb weniger Wochen oder sogar wenigen Tagen unter den ersten 100.000 Seiten.

Idealerweise werden Sie zu einem frühen Zeitpunkt auf das Programm aufmerksam und können anhand der Traffik Perfomance sehen, dass die Klickraten von Anfang an sehr hoch sind. Nur dann handelt es sich um ein Programm, das mit enormer Werbekraft in den Markt geworfen wird. Nur solche Anbieter werden lange auszahlen.

Als nächstes prüfen Sie den Support durch ein paar Anfragen.So können Sie erkennen in welcher Sprache (meist englisch) die Mitarbeiter antworten.Und auch in welcher Form. Sollten Sie kurze Antworten ohne Anrede bekommen ist das ein schlechtes Zeichen. Noch schlimmer allerdings sind keine Anworten. In diesem Fall ist es besser, dass Sie nichts investieren in diesen Hyip. Der Support muss funktionieren.

Ohnen guten Support wird das Programm nicht viele Kunden finden, denn ein gewisses Vertrauen muss sich auch in der Hyip-Branche bei den Kunden aufbauen.

 

 

2. So finden Sie den perfekten Einstiegspunkt für zahlende Hyips

 

Der Sinn dieser Untersuchung ist herauszufinden welche Chancen das jeweilige Programm bietet. Diese High Yield Investments haben ja den Vorteil, dass sie täglich Renditen ausschütten die Sie sich entnehmen können. Da die Renditen meistens 1-4% pro Tag betragen sind Sie schnell in der Gewinnzone oft schon nach 2-4 Monaten.

 

Das heißt mit dem richtigen Einstiegszeitpunkt haben Sie schon fast gewonnen. Deshalb prüfen Sie die Website und die Forenwerbung des Hyips. Wenn das Programm in mehr als 50 Foren gelistet ist darunter den wichtigsten wie Talkgold und Money Maker Group können Sie von einer langen Lebenszeit ausgehen.
 Denn die Werbung in diesen gut besuchten Foren ist sehr teuer. Beispielsweise 1500 USDollar für eine Woche Premiumlisting bei Talkgold. Also solche Beträge zahlt  kein Hyip Admin um danach sofort zu schließen. Also so ein eifrig Werbung machender zahlender Hyip ist eine lukrative Geldquelle und Sie haben praktisch keine Arbeit damit.

 

Der ideale Einstiegspunkt für ein solch gut positioniertes Programm ist nach ca. 4 Wochen. Doch das muss nicht immer so sein. Auch spätere Einstiege nach 2-3 Monaten oder noch später können sich in einen Langzeit Hyip durchaus noch lohnen. Beispielswiese Felmina Alliance lief mehr als 1,5 Jahre.Selbst Anleger die nach 4-6 Monaten zum ersten mal investierten sind noch mit Gewinn herausgekommen.

Trotzdem gilt grundsätzlich, dass der perfekte Einstiegspunkt so zeitig wie möglich ist. Natürlich brauchen Sie 1-2 Wochen um das Programm zu testen, doch dann müssen Sie investieren. Hyips sind kein Zuschauersport. Nur die Mutigen die sich ins kalte Wasser begeben werden belohnt. Und natürlich muß es gesagt werden...

Auch mit allen Prüfungen kommt es manchmal zu Verlusten. Manchmal gehen Hyips die eigentlich alle Voraussetzungen erfüllen um lange am Markt zu bleiben kurzfristig ko. Sowas kommt vor und damit muss man als Hyip Investor leben.

Demgegenüber stehen dann die einigen wirklich guten Hyips die 1,5 Jahre auszahlen. Wenn Sie dort dabei sind machen Sie 300-1000% Rendite. Der springende Punkt ist immer strikt Ihren  Plan einzuhalten. Also jedes Programm zu prüfen wie oben beschrieben und sich nicht von kleinen Verlusten wenn mal ein Hyip schneller als gedacht pleite geht abschrecken zu lassen.

Denn es gilt die Perlen zu finden und das sind ungefähr 3-5 Hyips pro Jahr. 

 

 

3. Entnehmen Sie täglich die Renditen

 

Nach ihrer Investitionen entnehmen Sie täglich die Renditen. Stellen kein Compounding ein. Die Gier ist der größte Feind der meisten Hyip-Investoren und hat schon viele arm gemacht.

Bedenken Sie immer, dass jeder Hyip ein Schneeballsystem ist. Auszahlungen werden von Einzahlungen gemacht. Sie müssen also hoffen das dieses System viele Kunden anzieht damit Sie Ihr Geld wiedersehen. Deshalb gehen Sie besser auf Nummer sicher und lassen sich die Gewinne jeden Tag auszahlen.

 

4. Legen Sie nicht nochmals Geld an

 

Der größte Fehler vieler Hyip Investoren ist die verspätete Einzahlung in einen seit Monaten laufenden Hyip. Auch ein seit langem zahlender Anbieter wird irgendwann pleite gehen. Mit der Länge der Laufzeit nimmt dieses Risiko zu und nicht ab wie viele denken.

 

Machen Sie nicht den Fehler Hyips als seriöse Investments anzusehen und schießen Geld nach.Investments in dieser Kategorie sind immer risikoreich. Wenn der Hyip jedoch noch jung ist, haben Sie gute Chancen mit hohen Gewinnen herauszugehen.

 

Die Strategie kann deshalb nur lauten: Am Anfang investieren und dann die Gewinne entnehmen bis aus dem zahlenden Hyip irgendwann ein Scam wird. Vermeiden Sie unbedingt bei einem mehr als 6 Monate aktiven Hyip Geld anzulegen.

 

 

5. Nutzen Sie die richtigen Zahlungsprozessoren

 

Viele Anleger möchten unbedingt per Bank bei den zahlenden Hyips Geld anlegen. Doch das ist ein grober Fehler, weil Hyips nur ab 500Euro per Bank auszahlen. Manche ab 250 Euro doch die Regel sind mindestens 500Euro.

 

Noch ein Nachteil von Bankeinzahlungen ist, dass Auszahlungen per Bank nicht täglich sondern nur einmal pro Woche ausgeführt werden.

 

Zahlen Sie deshalb besser über Solid Trust Pay ein oder anderen Zahlungsanbietern wie Egopay, Perfect Money  etc. So können Sie täglich Auszahlungen anfordern und sind auf der sicheren Seite wenn der Hyip nach beispielsweise 6 Monaten nicht mehr auszahlt.

 

6.Vermeiden Sie gehackt zu werden

 

Ein beliebter Fehler vieler Hyip Anleger ist es immer den gleichen Usernamen und dasselbe Passwort bei jedem neuen Programm zu nutzen.Wie gesagt Hyips sind Betrüger auch wenn es ein gerade zahlender Hyip ist. Ihre Daten wie Email, Passwort und Username werden von den Pragrammen gespeichert.

 

Nachdem der Hiyp pleite ist versucht der Admin noch Geld aus den Kundendaten herauszuholen. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten:

 

1. Bei neuen Programmen wird Ihr Username und Passwort eingegeben um zu prüfen ob Sie dabei sind. So kann Ihr Account gehackt werden.

 

Oder es wird versucht Ihre Email zu hacken indem Sie Fake Emails zugeschickt bekommen mit einem Link wo Sie etwas Downloaden sollen.

 

Mein Tipp ist. Legen Sie sich eine oder mehrere Emailadressen an die Sie nur für Hiyps verwenden. Idealerweise für jeden Hyip eine neue Email. Machen Sie sich eine Liste mit Ihren Email und Passwörtern. So behalten Sie den Überblick.

 

Mit diesem Verfahren sichern Sie sich vor Hackern.

 

7. Sichern Sie Ihre persönlichen Daten

 

Falls Hyips eine Passkopie von Ihnen wollen, rate ich Ihnen davon ab. Es ist sehr unüblich, dass ein Hyip eine Passkopie anfordert. Seien Sie sich darüber im klaren, dass mit Ihrer Passkopie Konten eröffnet werden können ohne Ihr Wissen. Deshalb schicken Sie niemals Ihre Passkopie an einen Hyip.

 

8. In welchen Foren Sie langfristig zahlende Hyips  erkennen

 

Die wichtigsten Foren für Hyips sind Talkgold und die MoneyMakerGroup. Hyips die dort Werbung machen müssen viel Geld bezahlen. Bis zu 1550$ in der Woche kostet ein Premium Listing bei Talkgold. Also wenn ein Programm diesen Betrag auf den Tisch legt können Sie davon ausgehen, dass der Admin noch viel neue Kunden gewinnen wird.

Es gibt noch unzählige andere Hyip-Monitore, die jedoch keine verlässlichen Aussagen treffen. Markteinscheident sind die 2 oben genannten Monitore. Interessant ist auch das Goldentalk Forum und natürlich Goldpoll. Bei Goldpoll finden Sie eine lange Hyipliste, die Ihnen einen Überblick über den gesamten Hyip- Markt gibt.

Sie schauen Sie also in diesen Foren um und können jedes Programm prüfen. Finden Sie nichts negatives haben Sie einen idealen Einstiegspunkt gefunden wenn der Hyip noch keine 2 Monate alt ist.

Das gilt natürlich vor allem für die Langzeit Hyips mit täglichen Auszahlungen von 1-2%. Kurzfristige Programme sind noch risikoreicher. Dort müssen Sie nach höchstens 3 Wochen einsteigen.

Wenn Sie  Tipps für interessante neue Hyips oder spezielle Infos über bereits laufende Programme brauchen oder eine Empfehlung aussprechen möchten können Sie mich auch direkt kontaktieren: svennv1987@hotmail.com  

 

Fazit

 

Gehen Sie vorsichtige Investments ein und betrachten Sie es als ein Spiel. Langfristig können Sie viel Geld mit zahlenden Hyips verdienen, weil die meisten Anleger in diese Programme investieren wenn es eigentlich zu spät ist. Sie dagegen kennen nun die kritischen Punkte und können durch HYIPS Geld verdienen. Und das wichtigste nochmals ganz zum Schluss...

Bleiben Sie gelassen wenn ein Hyip mal schneller als von Ihnen erwartet verschwindet. Bleiben Sie trotzdem eisern bei Ihrer Strategie mit kleinen Einsätzen bei mehreren Hyips  langfristig und dauerhaft Geld zu verdienen.